Jan Zbikowski – Busse & Bahnen
Homepage Busse & Bahnen Sprachen
Blog
Fotos
Themenseiten
Reiseberichte
Statistiken
Studienarbeit
BAHN-Netze
Links

Busse & Bahnen > Statistiken > Vest Recklinghausen > Buslinien seit 2003

Liste der Linienwege mit Änderungen seit 2003

Diese Liste enthält die Linienwege aller Buslinien im Kreis Recklinghausen (ausgenommen Castrop-Rauxel), Gelsenkirchen-Buer und Bottrop. Dabei gehe ich vom Stand am 7. Januar 2003 aus, dem Termin, an dem die Nahverkehrspläne (NVP) vollständig umgesetzt waren. Seitdem habe ich alle Änderungen an den Linienwegen dokumentiert, so dass ihr gleichzeitig den aktuellen Stand vom 15. Juli 2017 erkennen könnt. Hier eine kurze Gebrauchsanweisung:

  • Die Links in den Köpfen der Spalten „Linie“ und „Betreiber“ führen zur Erklärung der Abkürzungen.
  • Wenn die Linie 2003 schon existierte, steht unter „Einführung“, seit wann es die Linie schon mit unverändertem Linienweg gab. Alle Linien, die seit 2003 neu sind, haben natürlich hier keinen Eintrag.
  • In der nächsten Spalte ist der Linienweg aufgeführt. Dabei sind seit 2003 eingestellte Abschnitte rot, hinzugekommene grün markiert. Schwarz sind die Linienwege, die es sowohl 2003 gab als auch heute gibt. Schwarze und rote Einträge ergeben also den Stand von 2003, schwarze und grüne den von heute.
  • In der Spalte daneben sind die genauen Änderungen am Linienweg mit Datum angegeben.
  • In der Spalte „Linie 1997/98“ steht, welche Linien vor dem Beginn der NVP-Umsetzung den Linienweg befahren haben, den die Linie 2003 hatte. Ein N bedeutet, dass die Linie ganz oder teilweise neu eingeführt wurde, ein Z, dass eine Schnellbuslinie zusätzliche Halte bekommen hat. Für Linien, die es 2003 noch nicht gab, gibt es hier wiederum keinen Eintrag. Der Link in der Kopfzeile führt wieder zur Erklärung der Abkürzungen.


SB- und CE-Linien, 186, 188
200-209
210-219
220-229 (haupts. Marl)
230-239 (haupts. Recklinghausen, Oer-Erkenschwick)
240-249 (haupts. Herten, GE-Buer)
250-259 (haupts. Gladbeck)
260-269 (haupts. Bottrop)
270-279 (haupts. Dorsten, Haltern)
280-289 (haupts. Datteln, Waltrop)
290-299, 760, 979
NE-Linien


15.07.17: Verlängerung bis centr-O-med, Verlegung des anderen Endpunktes an die Hst. Hagemer Feld
Linie 2003 Betreiber Einführung Linienweg
(2003: schwarz+rot
heute: schwarz+grün)
Änderungen Linie 1997/98
SB 16 V/BVR 1997 [1] Movie Park [2]/ Dorsten ZOB–Kirchhellen–Bottrop ZOB–Bottrop Hbf–Essen Hbf 20.08.07: Übernahme des Abschnitts Bottrop ZOB–Dorsten/Kirchhellen/Feldhausen von der Linie CE 50, gemeinsamer Betrieb durch V und BVR
07.01.09: Einstellung des Linienastes zur Raiffeisenstraße, teilweise Übernahme durch die 290
D 16
SB 18 BVR   Dorsten ZOB–Schermbeck Rathaus 11.06.17: Neueinrichtung der Linie, Teil der ehemaligen SB 28  
SB 20 V   RE Hbf–RE-Süd–Herne Bf 28.05.06: Einrichtung der Linie auf dem früheren Linienweg der 205  
SB 21 RVN 30.05.99 Dorsten ZOB–Schermbeck Rathaus–Wesel Bf 07.01.08: Übernahme des Abschnitts Dorsten–Schermbeck durch die 299. Die Linie SB 21 wird daraufhin in den Fahrplanbüchern der Vestischen nicht mehr aufgeführt. 299
SB 22 V/DSW21 30.05.99 [3] Haltern Bf–Flaesheim–Datteln-Ahsen–Datteln Bus Bf–Cas-Henrichenburg–Castrop-Rauxel Hbf–Münsterplatz–Erin West 28.05.06: Einstellung des Abschnitts Münsterplatz–Erin West bis auf eine einzelne Fahrt im Berufsverkehr
07.01.08: Übernahme des Abschnitts Haltern–Datteln durch die 288, zusätzliche Haltestellen zwischen Datteln und Henrichenburg
CE 58, 481, N
SB 23 V 30.09.01 GE-Buer Rathaus–Herten-Westerholt–Langenbochum–Scherlebeck–RE Hbf   SB 24, 224
SB 24 V 30.05.99 RE Hbf–O-E Berliner Platz–Datteln Bus Bf–Waltrop Am Moselbach–DO-Mengede Bf   SB 24, SB 27
SB 25 V 30.09.01 RE Hbf–Marl Mitte–Dorsten ZOB–Holsterhausen Wennemarstr. 07.01.04: zusätzliche Haltestelle „Elper Straße“ zur Schwachverkehrszeit
12.06.05: Der Abschnitt ZOB Dorsten–Wennemarstraße wird durch die Linie 278 übernommen
SB 25, 238, 270, 274, Z
SB 26 V 07.01.03 O-E Berliner Platz–Marl-Sinsen Bf–Hüls–Marl Mitte–Brassert–Dorsten-Wulfen Mitte–Spessartstr. –Dorsten ZOB 08.01.07: Einstellung des Abschnittes Wulfen Mitte–Spessartstraße, Ersatz durch Taxibus der Linie TB 26
07.01.09: Einstellung des Abschnittes Oer-Erkenschwick–Marl Mitte, Ersatz durch die 226
07.01.10: Übernahme des Abschnittes Wulfen Mitte–Dorsten ZOB von der 208
SB 26, 206, 221, 238, 251, N, Z
TB 26 V   Dorsten-Wulfen Matthäusschule–Wulfen Mitte–Spessartstr. 08.01.07: Einführung der Linie (früher Teil der SB 26).  
SB 27 V 30.09.01 Chemiepark Marl–Marl Mitte–Alt Marl–Herten-Langenbochum–Herten Mitte–Wanne-Eickel Hbf 13.06.04: Einstellung des Abschnitts Chemiepark Marl–Marl Mitte 201, 219, 224, 242, N
SB 28 BVR 10.06.01 GE-Buer Rathaus–GE-Buer Nord Bf–Dorsten ZOB–Schermbeck Rathaus 12.06.05: zusätzliche Haltestelle „Lessingstraße“
11.06.17: Abtrennung des Abschnitts Dorsten–Schermbeck unter der Nummer SB 18
SB 28, 245, Z
SB 29 BVR Mai 1987 Gelsenkirchen Hbf–Bottrop ZOB   SB 29
SB 36 V/BGS   Gelsenkirchen Hbf–Horst–Gladbeck Oberhof–Rentfort–BOT-Kirchhellen–Schulze-Delitzsch-Str. 10.06.12: Einrichtung der Linie auf dem früheren Linienweg der CE 56  
CE 50 V 24.09.00 Bottrop Hbf–ZOB–Kirchhellen–Raiffeisenstraße/ Movie Park/ Dorsten ZOB 15.06.03: Einstellung des Abschnitts Bottrop Hbf–BOT ZOB
13.06.04: Neue Schleifenfahrt im Bereich Raiffeisenstr.
12.06.05: Neuer Linienweg über St.-Elisabeth-Krankenhaus in Dorsten, Umbenennung der Endstelle „Movie World“ in „Movie Park“
20.08.07: Einstellung der Linie, Übernahme durch die SB 16
CE 50, 260, 261, 278, N, Z
CE 56 V/BGS 24.09.00 Gelsenkirchen Hbf–Horst–Gladbeck Oberhof–Rentfort–BOT-Kirchhellen–Schulze-Delitzsch-Str.–Hackfurthstr. 15.06.03: Reihenfolge der Haltestellen in Kirchhellen verändert, neuer Endpunkt Schulze-Delitzsch-Str.
10.06.12: Umbenennung der Linie in SB 36
CE 56, 259, 261
CE 91 V/STOAG 24.09.00 GE-Buer Rathaus–Gladbeck–BOT-Eigen–ZOB–Oberhausen Hbf–Fröbelplatz 28.05.06: Umbenennung der Linie in SB 91 CE 55, CE 91, 249, Z
SB 91 V/STOAG   GE-Buer Rathaus–Gladbeck–BOT-Eigen–ZOB–Oberhausen Hbf–Bero-Zentrum 28.05.06: Einrichtung der Linie auf dem bis Bero-Zentrum verkürzten früheren Linienweg der CE 91  
S91 V/RVM   Datteln Bus Bf–Olfen–Lüdinghausen Busbahnhof 15.07.17: Einführung der Linie unter Einbeziehung der ehemaligen 282  
186 EVAG 1994 Bottrop ZOB–Hbf–Essen-Borbeck–Altendorf Schölerpad   186
188 BVR 30.09.01 Dorsten ZOB–BOT-Kirchhellen–Gladbeck-Zweckel–Oberhof–BOT-Boy–Welheim–E-Karnap Boyer Str. 20.08.07: Übernahme des Abschnitts Gladbeck Oberhof–E-Karnap durch die 189 176, 188, 189, 263, N
189 BVR   Gladbeck Oberhof–BOT-Boy–Welheim–E-Karnap Boyer Str. 20.08.07: Einführung der Linie (früher Teil der 188)  
200 V 30.09.01 Chemiepark Marl–Marl-Hüls–Marl-Sinsen Bf–Oer-Erkenschwick–Datteln Bus Bf–Schloßstr. [W] 12.06.05: Einstellung der Linie

12.06.11: Wiedereinführung der Linie als Fahrradbus auf der Strecke Castrop-Rauxel Hbf–Henrichenburg Mitte–Datteln Wittener Str.–Bus Bf–Ahsen–Haltern Bf
07.01.13 (?): Einstellung der Linie
200, 206, N
201 V 30.09.01 Chemiepark Marl–Marl-Drewer Süd Freerbruchstr. [W]

RE Hbf–Quellberg–Suderwich–Röllinghausen–König-Ludwig–Süd Bf
13.06.04: Einstellung der Linie

15.06.14: Wiedereinführung mit neuem Linienweg (nur im Spätverkehr, Ersatz für die abends nicht mehr verkehrenden Linien 210, 213, 233, 234, 235 und 236)
250
202 V 30.09.01 Chemiepark Marl–RE Hbf–RE-Süd Am Neumarkt [W] 13.06.04: Einstellung des Abschnitts RE Hbf–Am Neumarkt 235
203 V 30.09.01 Chemiepark Marl–Dorsten-Holsterhausen Fasanenkamp [W]

RE Hbf–Festspielhaus–RE Hbf (Einrichtungsverkehr)
12.06.05: Einstellung der Linie

15.06.14: Wiedereinführung mit neuem Linienweg (nur im Spätverkehr, Ersatz für die abends nicht mehr verkehrenden Linien SB 23, 220, 223 und 224)
203
204 V 1994 Chemiepark Marl–Haltern-Sythen Mitte [W]   204
205 V 1982 RE Hbf–RE Süd–Herne Bf

Dorsten-Lembeck Bf–Rhade Urbanusschule
28.05.06: Umbenennung der Linie in SB 20

07.01.10: Wiedereinführung der Linie auf dem Abschnitt Rhade–Lembeck (früher T 209)
205
206 V 30.09.01 Chemiepark Marl–Marl-Hüls–Marl-Sinsen Bf–O-E Berliner Platz–Freiheitstr. [W]

Dorsten-Wulfen Gesamtschule Barkenberg–Deuten Eichenweg
12.06.05: Einstellung der Linie

07.01.09: Umbenennung der ehemaligen 226 in 206; nur Taxibus- und Schülerfahrten
206, 229, N
207 V 1992 Herten Gesamtschule–Westerholt–GE-Hassel Egonstr. [S]

Dorsten-Hervest Dorfstraße–Gesamtschule Barkenberg
07.01.08: Ersatz der Linienfahrten durch Einsatzwagen

07.01.09: Einrichtung einer neuen Linie (früher Teil der 274); nur Taxibus- und Schülerfahrten
207
208 RVM 25.06.98 Dorsten ZOB–Wulfen-Barkenberg–Waldfriedhof/ Haltern Bf

Dorsten ZOB–Hervest–Wulfen Handwerkshof
22.08.05: Der Abschnitt Wulfen-Barkenberg–Haltern wird durch die Linie 298 übernommen
07.01.10: Einstellung der Linie bis auf wenige Schülerfahrten, Ersatz durch SB 26

15.06.14: Wiedereinführung mit neuem Linienweg (nur im Spätverkehr, Ersatz für die abends nicht mehr verkehrenden Linien SB 26 und 274)
208, 209, 238, 243, N
209 RVM
V
25.06.98 Dorsten-Wulfen Matthäusschule–Lembeck–Rhade Sportplatz 07.01.10: Übernahme der Linie durch die Vestische 208
T 209 RVM 25.06.98 Dorsten-Lembeck Bf–Rhade Urbanusschule 07.01.10: Umbenennung der Linie in 205, Übernahme durch die Vestische N
210 V 30.09.01 GE-Buer Rathaus–Herten-Westerholt–Herten Mitte–RE-Süd Marderweg 15.06.14: Einstellung des Abschnitts GE-Buer Rathaus–Herten Mitte, Ersatz durch Linien 211, 212 und 243 210, 224, N
211 V 25.06.98 GE-Buer Rathaus–Hassel–Herten-Westerholt–Herten Mitte   211
212 V   Herten Mitte–Westerholt–GE-Hassel–Buer Rathaus 15.06.14: Einführung der Linie als Ersatz für die bisherigen Linien 210 und 243  
213 V 07.01.03 RE Hbf–Suderwich Langobardenstr.   213, 237
214 V 30.09.01 Herten Mitte–Scherlebeck–RE Hbf –Letterhausstr. –Nordcharweg 07.01.08: Tausch des Linienweges zum Nordcharweg mit der 224, verkürzter Linienweg in Scherlebeck
15.06.14: Neuer Linienast Pothmannshof–Polsumer Str. in Scherlebeck im Spätverkehr
227, 234, 242, N
215 V     07.01.13: Einführung der Linie mit wasserstoffbetriebenen Fahrzeugen auf dem Linienweg Gladbeck Oberhof–Marktplatz–Rentfort Am Park
15.06.14 (?): Einstellung der Linie
 
216 V 1993 Dorsten Hammer Weg–Holsterhausen St.-Antonius-Kirche [S] 07.01.09: Ersatz der Linienfahrten durch Einsatzwagen 216
TB 216 V   Dorsten-Holsterhausen Borkener/ Friedrichstr.–Kreskenhof 12.06.05: Einführung der Linie  
TB 217 V   BOT-Fuhlenbrock Goethestr.–Zeche Franz Haniel 20.08.07: Einführung der Linie auf dem alten Linienweg der TB 267  
218 V 30.09.01 Wanne-Eickel Hbf–Waldfriedhof 15.06.03: Übernahme durch die HCR als Teil der Linie 312 218, 219, N
219 V     12.06.11: Einführung der Linie mit wasserstoffbetriebenen Fahrzeugen auf dem Linienweg Marl Mitte–Brassert–Zechenstraße–Rathaus Marl–Marl Mitte (Einrichtungsverkehr)
04.01.12: Einstellung der Linie
 
220 V   Marl Mitte–Hüls–Marl-Sinsen Bf–RE Hbf 07.01.09: Einführung der Linie auf einem Teil des früheren Linienwegs der 222 und 223
15.06.14: Neue Schleifenfahrt in Obersinsen im Spätverkehr
 
221 V 30.09.01 Marl Riegestr.–Alt Marl–Marl Mitte–Chemiepark Marl–Hüls–Lenkerbeck Feuerwehrhaus 13.06.04: Neuer Linienweg Marl Mitte–Brassert–Riegestr.–Alt Marl–Marl Mitte (früher 221/223)
07.01.09: Übernahme des Abschnitts Marl Mitte–Brassert–Riegestr. durch die 227
221, 242, 287, N
222 V vor 1981 [4] GE-Buer Rathaus–Hassel–Marl-Polsum–Alt Marl–Marl Mitte–Hüls–Marl-Sinsen Bf–Wacholderstraße –RE Hbf 07.01.09: Neue Endhaltestelle Wacholderstraße, Übernahme des Abschnitts Sinsen–Recklinghausen durch die 220 222
223 V 30.09.01 Marl Riegestr.–Brassert–Marl Mitte–Chemiepark Marl–Hüls–Marl-Sinsen Bf–Wacholderstr. –Lenkerbeck–RE Hbf 13.06.04: Neuer Linienweg Marl Mitte–Chemiepark Marl–Hüls–Marl-Sinsen Bf–Wacholderstr. (früher 221/223)
Sommer 2004: Zwischen Otto-Wels-Str. und Alte Waldschule wird über Loekamptor gefahren
07.01.09: Übernahme des Abschnitts Hüls–Lenkerbeck–RE Hbf (ehemals 238). Der Abschnitt Hüls–Wacholderstraße wird durch die 220 und 222 bedient.
223, 270, N
224 V 30.09.01 Herten Mitte–Scherlebeck–RE Hbf–Nordcharweg –Letterhausstraße 07.01.08: Tausch des Linienweges zur Letterhausstraße mit der 214, geringfügige Änderung des Linienweges in Scherlebeck 224, 242, 270, N
225 V 07.01.03 Marl Mitte–Drewer Süd–Hüls–Hamm Auf dem Acker–Sickingmühle Alte Str. 07.01.09: Die Linie fährt wieder über Drewer Süd (bisher 238)
15.06.14: Neuer Linienast zur Alten Straße (nur Taxibus im Spätverkehr)
238, 241
TB 226 V 30.09.01 Dorsten-Wulfen Matthäusschule–Deuten Eichenweg 07.01.09: Die Linie wird in TB 206 umbenannt SB 26, 226, N
226 V   Marl Mitte–Hüls–Marl-Sinsen Bf–Oer-Erkenschwick Berliner Platz 07.01.09: Einführung der Linie auf dem ehemaligen Linienweg der SB 26 mit Halt an allen Haltestellen  
227 V   Haltern Bf–Marl-Sickingmühle–Hamm–Hüls–Marl Mitte–Brassert–Riegestraße–Dorsten-Hervest Dorfstraße 07.01.09: Einführung der Linie auf dem ehemaligen Linienweg der 221, 242 und 270
02.05.11: Veränderter Linienweg in Hervest wegen Sperrung der Kanalbrücke
 
228 V vor 1991 RE Hbf–Maybachstr. [S] 07.01.08: Ersatz der Linienfahrten durch Einsatzwagen 228
TB 228 V   Marl-Hamm Bf–Sickingmühle–Haltern Lippramsdorf Mersch 07.01.08: Einführung der Linie (vorher Teil der 242)  
TB 229 V 30.09.01 Marl Mitte–Begonienstr. 13.06.04: Neue Stichfahrt über Prosperstr. (früher SB 27) 251, N
230 V 07.01.03 RE Hbf–O-E Berliner Platz–Werkstr.–Hübelkamp 08.01.07: Verlängerung einzelner Fahrten bis „Hübelkamp“. Die übrigen Fahrten enden bereits an der Hst. Walterstraße. 212, 230, 231, N
231 V 07.01.03 RE Hbf–O-E Berliner Platz–Datteln Wittener Str.–Waltrop Am Moselbach 15.06.14: Veränderter Linienweg in Recklinghausen im Spätverkehr (Ersatz für Linie 214), neue Schleife in Oer-Erkenschwick im Spätverkehr 212, 230, 231, 234, 280, N
232 V 31.05.81 RE Hbf–O-E Berliner Platz–Datteln Bus Bf   232
233 V vor 1981 RE Hbf–Suderwich–Cas-Henrichenburg Mitte–Datteln Wittener Str.–Datteln Bus Bf 07.01.08: Verkürzung der Linie bis Henrichenburg Mitte, Ersatz durch verstärkte SB 22 233
234 V 07.01.03 Herten Mitte–RE-Süd–Suderwich–O-E Berliner Platz 12.06.05: Zwischen Recklinghausen-Essel und Oer-Erkenschwick verkehrt die Linie wieder über den Kiesenfeldweg. 212, 234
235 V 07.01.03 Stadion Hohenhorst– Bruchweg–RE Hbf–Maybachstraße–Stadion Hohenhorst 10.01.05: Verlängerung der Linie über Bruchweg zurück bis RE Hbf
07.01.08: Einstellung des Abschnittes Maybachstraße–Stadion Hohenhorst und Einführung von Schleifenfahrten an den neuen Endpunkten
213, 237, N
236 V 07.01.03 RE Hbf–RE-Süd Alte Grenzstr.   213, 237, N
237 V 07.01.03 RE Hbf–RE-Süd Alte Grenzstr.–Cas-Pöppinghausen–Castrop-Rauxel Hbf –Ev. Krankenhaus –Waldfriedhof–Münsterplatz 07.01.04: einige Fahrten verkehren ab Pöppinghausen zum Münsterplatz statt zum Krankenhaus
07.01.08: Einstellung der direkten Fahrten von Pöppinghausen zum Münsterplatz, von Castrop-Rauxel Hbf fährt die Linie statt zum Ev. Krankenhaus jetzt über Waldfriedhof zum Münsterplatz
213, 237, 343, ?, N
238 V 07.01.03 Marl Mitte–Drewer Süd–Hüls–RE Hbf 13.06.04: Zwischen Ringerottstr. und Korthausen wird über Lenkerbeck gefahren (früher 221)
07.01.09: Einstellung der Linie, Übernahme durch die 223 und 225
238, 241
239 V vor 1981 RE Hbf–RE-Süd Bf   239
240 V 1982 Marl-Polsum Kirchstr.–Herten-Bertlich–Westerholt Schloßstr. –GE-Resse Gartenstr. 28.05.06: Einstellung der Linie bis auf wenige Schülerfahrten Polsum–Westerholt. Ersatz durch TB 240, TB 241 und 243 240
TB 240 V   Marl-Polsum Kirchstr.–Herten-Bertlich–GE-Hassel Bf 28.05.06: Einführung der Linie (früher Teil der 240).  
TB 241 V   Herten-Westerholt Martin-Luther-Str.–Schloßstr.–GE-Resse Hedwigstr. 28.05.06: Einführung der Linie auf dem Abschnitt Westerholt Schloßstr.–Resse Hedwigstr. (früher Teil der 240).
10.01.11: Verlängerung der Linie bis Martin-Luther-Str.
 
242 V 30.09.01 Marl Mitte–Hüls–Hamm–Sickingmühle–Haltern-Lippramsdorf Mersch/ Haltern Bf 07.01.08: Ersatz des Abschnittes Sickingmühle–Mersch durch Taxibus (Linie TB 228)
07.01.09: Übernahme der restlichen Linie durch die 227
242, 251, N
243 V 07.01.03 GE Buer Rathaus/Hassel Friedhof–GE-Hassel Bf /Glückauf-Schule–Herten-Westerholt–Herten Mitte 28.05.06: Einführung eines Linienastes zur Glückauf-Schule als Ersatz für die 240
07.01.13: Zwischen Freiheit und Buer Rathaus wird über Pfefferackerstraße gefahren (bisher Linie 247)
15.06.14: Neuer Linienweg zwischen Buer Holtwiesche und Herten Wallstr. (bisher Teil der 210). Der Linienweg über Hassel wird von den Linien 212 und 248 übernommen
219, 244, 245, N
244 V vor 1981 [5] GE-Hassel Friedhof–Buer Rathaus–Resse Cäcilienhof   244
245 V 30.09.01 Herten Mitte–Langenbochum Hofstr. 13.06.04: Zwischen Kirchstr. und Gesamtschule wird über Schulstr. gefahren 225
246 V 30.09.01 Herten Mitte–Langenbochum Kommunalfriedhof/Scherlebeck Polsumer Str. –Scherlebeck Wolfgangstr. 13.06.04: Der Abschnitt Kommunalfriedhof–Wolfgangstr. wird eingestellt, neue Schleifenfahrt in Langenbochum
15.06.14: Neuer Abschnitt zur Polsumer Str. im Spätverkehr
225, 234, N
247 V 07.01.03 GE-Buer Rathaus–Gladbeck Mentzelstraße–GE-Scholven Stadtgrenze 29.01.06: Der Abschnitt Mentzelstraße–Stadtgrenze wird durch ein AST ersetzt. Zwischen Freiheit und Buer Rathaus wird über Pfefferackerstraße gefahren (bisher Linie 248)
07.01.13: Die Fahrten über Pfefferackerstraße entfallen während der Betriebszeiten der Linie 243
210, 247, N
TB 247 V   Gladbeck Mentzelstraße–GE-Scholven Stadtgrenze 28.05.06: Einführung der Linie als Ersatz für das seit dem 29.1. dort verkehrende AST  
248 V 30.09.01 GE-Buer Rathaus–Königswiese 29.01.06: Die Linie wird eingestellt und der Linienweg durch die Linie 247 übernommen 249
TB 248 V   GE-Buer Rathaus–Raffinerie Scholven–Hassel Eppmannsweg 15.06.14 Einführung der Linie auf einem Teil der ehemaligen 243  
249 V 24.09.00 RE Hbf–Herten Mitte–GE-Resse–Buer Rathaus   249
250 V     Mai 09: Einführung der Linie mit wasserstoffbetriebenen Fahrzeugen auf dem Linienweg Gladbeck West Bf–Gewerbepark Wiesenbusch
vor Oktober 10: Einstellung der Linie
 
251 V   Bottrop ZOB–Fuhlenbrock–Grafenwald Schneiderstr. 20.08.07: Einführung der Linie  
252 V 24.09.00 Gladbeck-Rentfort Am Park– GE-Horst Buerer Str.–Butendorf–Oberhof–Zweckel Hermannschule 10.06.12: Neuer Linienweg von GE-Horst über Butendorf (bisher 257 und 254), ab Oberhof weiter wie bisher 252, So6, N
253 V 24.9.00 Gladbeck-Zweckel Dechenstr.–Rentfort–Oberhof–Brauck–GE-Horst Buerer Str. 15.06.03: Verlängerung in Horst in der Neben- und Schwachverkehrszeit bis Kärntener Ring.
10.06.12: Geringfügige Änderungen des Linienwegs in Zweckel und Brauck; in Horst wird immer nur bis Buerer Str. gefahren
253, So2, So5, N
254 V 16.06.02 Gladbeck-Zweckel Dechenstr.–Tunnelstr.–Oberhof–Rentfort Am Park –Butendorf Schrebergarten 28.05.06: Neuer Linienweg zwischen Schultendorf und Goetheplatz über Hermannstraße
10.06.12: Neuer Linienweg (im Wesentlichen von den bisherigen Linien 257 und 252 übernommen)
07.01.13: Geringfügige Änderungen des Linienwegs in Rentfort und Zweckel
252, 254, 257, So1, So2, So4, So5, N
255 V 24.09.00 GE-Buer Rathaus–Scholven–Gladbeck Oberhof   210
TB 256 V   Gladbeck-Rentfort Margaretenstr.–St.-Joseph-Kirche–BOT-Eigen Markt/ Grafenwald Kirche 15.06.03: Einführung der Linie (früher Teil der 258).  
257 V 24.09.00 Gladbeck-Zweckel Dechenstr.–Oberhof–GE-Horst Essener Str. 10.06.12: Leicht verkürzter Linienweg in Zweckel; der Abschnitt nach Horst wird durch die Linien 252 und 258 übernommen 252, 254, 257, 259, So2, So3, So4, So5
258 V 24.09.00 GE-Horst Buerer Str.-Gladbeck Oberhof–Rentfort Berliner Str.-St.-Joseph-Kirche–BOT-Eigen Markt/Grafenwald Kirche 15.06.03: Zwischen Rentfort und Eigen bzw. Grafenwald verkehrt die Linie als Taxibus mit der neuen Nummer 256.
10.06.12: Verlängerung der Linie nach GE-Horst; neuer Endpunkt Berliner Str. in Rentfort
210, So5, So6, N
259 V 24.09.00 BOT-Ebel Bergbaustr.–ZOB–Eigen–Gladbeck Oberhof–GE-Horst Essener Str. 20.08.07: Der Abschnitt BOT ZOB–Ebel wird durch die neue Linie 261 übernommen. 254, 257, 259, 260, 268, So3, N
260 V 24.09.00 Bottrop ZOB–Boy–GE-Horst Buerer Str. 15.06.03: Verlängerung in Horst bis Kärntener Ring. 10.06.12: Die Verlängerung wird wieder zurückgenommen. 260
261 V 24.09.00 Bottrop ZOB–Grafenwald Schneider-/Bottroper Str.

Bottrop-Ebel Bergbaustr.–Hbf–ZOB–Fuhlenbrock–Eigen Markt
15.06.03: Neue Endhaltestelle „Schneiderstr.“ zum besseren Umstieg in die Linie CE 50.

20.08.07: Neuer Linienweg (früher Teil der Linien 259 und 262).
261
262 V 24.09.00 Bottrop ZOB–Fuhlenbrock–Eigen Markt–Batenbrock–Bottrop Hbf–ZOB 15.06.03: Die Stichfahrt zur Zeche Franz Haniel wird durch den Taxibus der Linie 267 übernommen. Zwischen Bottrop ZOB und Hbf wird ein neuer Linienweg über die Peterstraße gefahren.
20.08.07: Der Streckenabschnitt ZOB–Fuhlenbrock–Eigen wird durch die Linie 261 übernommen.
D 16, 264, 265, 266, N
263 V 30.09.01 OB-Sterkrade Bf–Bottrop ZOB–Welheim–E-Karnap Boyer Str. Frühjahr 2011: Geringfügige Änderung des Linienweges in Essen-Karnap 176, 189, 263, N
264 V 04.03.01 BOT-Eigen Börenstr.–Batenbrock–ZOB–Bottrop Hbf–Welheimer Mark–Welheim Am Kämpchen 10.10.10: Umstellung des Abschnitts BOT Hbf–Welheim auf Taxibus unter der neuen Liniennummer 294 262, 264, 266, 268, N
265 V 24.9.00 Bottrop ZOB–Boy Reulstr.–Weusterstr. 20.08.07: Verlängerung der Linie bis Weusterstraße (früher Teil der 266). 260, 263
266 V 24.09.00 Bottrop ZOB–Batenbrock–Tetraeder Plattform/Dieselstr./Boy Wilhelm-Tenhagen-Str.–Im Gewerbepark West 20.08.07: Verkürzung der Linie bis Wilhelm-Tenhagen-Straße, Übernahme des restlichen Abschnitts durch die 265.
Mai 09: Einführung des Linienastes zur Dieselstraße mit wasserstoffbetriebenen Fahrzeugen
14.06.09: Einführung des Linienastes zur Tetraeder-Plattform mit wasserstoffbetriebenen Fahrzeugen
266, N
267 V   Bottrop ZOB–Richard-Wagner-Schule 20.08.07: Einführung der Linie  
TB 267 V     15.06.03: Einführung der Linie auf dem Linienweg BOT-Fuhlenbrock Goethestr.–Zeche Franz Haniel (früher Teil der 262)
20.08.07: Umbenennung der Linie in TB 217
 
268 V 04.03.01 Bottrop ZOB–Welheimer Mark Klopriesstr.   265
269 V 24.09.00 BOT-Grafenwald Grafenmühle–Kirchhellen St.-Antonius-Hospital/Gartenstr. 15.06.03: Die Linie wird (mit Ausnahme einiger Schülerfahrten) nur noch als Taxibus betrieben. 269, N
270 V 30.09.01 RE Hbf–Marl-Drewer Süd–Marl Mitte–Brassert–Dorsten-Hervest–ZOB–In der Miere 12.06.05: Der Abschnitt Dorsten ZOB–In der Miere wird nur noch von der Linie 274 bedient.
07.01.09: Übernahme des Abschnitts Marl Mitte–Dorsten ZOB durch die 227 und 274
238, 270, 274
271 V 25.06.98 Haltern Bf–Völklingenstr.   242
272 V 25.06.98 Haltern Bf–Hullern Ehrenmal   272, N
273 V 25.06.98 Haltern Bf–Sythen–Lehmbraken Silbersee [2]   215, 246, N
274 V 30.09.01 Dorsten-Wulfen Handwerkshof–Hervest Dorfstraße–ZOB–In der Miere 07.01.09: Übernahme des Abschnitts Wulfen–Hervest durch die Linie 207, Übernahme des Abschnitts ZOB–In der Miere durch die Linie 278 238, 270, 274, N
275 V 25.06.98 Haltern Bf–Lavesum Ketteler Hof [2]   248, N
276 V vor 1981 Dorsten-Holsterhausen Heinrichstr. Friedensplatz–ZOB–Hardt Gahlener Str.–Östrich Baumbachstr. 07.01.09: Neue Endstelle Friedensplatz; Einstellung des Abschnitts Gahlener Str.–Baumbachstr., Ersatz durch Linie 296 276
TB 277 V 25.06.98 [6] Haltern Bf–Marl-Sinsen Bf   209
278 V 30.09.01 Dorsten-Holsterhausen Wennemarstr.–ZOB–Altendorf Im Päsken –In der Miere 13.06.04: Der Abschnitt Wennemarstr.–ZOB wird eingestellt und die Fahrten dem SB 25 zugeordnet.
12.06.05: Der Abschnitt Wennemarstr.–ZOB wird mit allen Fahrten des SB 25 wieder eingeführt.
07.01.09: Der Abschnitt ZOB–Im Päsken wird durch die Linie 296 übernommen; Übernahme des Abschnitts ZOB–In der Miere von der 274
15.06.14: Neuer Linienweg über den Westwall (Einrichtungsbetrieb) im Spätverkehr
270, 287, N
TB 279 V 30.09.01 Dorsten Friedhof Hardt–ZOB–Altenzentrum Maria Lindenhof 07.01.09: Erweiterung der Linie zum Friedhof Hardt (früher AST) 274
280 V 07.01.03 Datteln Elisabethstr.–Bus Bf–Meckinghoven Ludgerushaus–Wittener Str.–Datteln Bf 13.06.04: Neuer Linienweg über das Centr-O-Med; neue Schleifenfahrt am südlichen Linienende
15.07.17: Neuer Linienweg an beiden Linienenden, neuer Endpunkt Ludgerushaus
280, 282, N
281 V 07.01.03 Datteln Elisabethstr.–Bus Bf–Meckinghoven Ludgerushaus/Horneburg Sauerkampstr. 15.07.17: Neuer Linienweg zwischen Hafen und Bus Bf, alternative Endstelle Ludgerushaus am südlichen Linienende 281, N
282 V/RVM 07.01.03 Datteln Bus Bf–Olfen Oststr. 13.06.04: Neuer Linienweg über Hauptfriedhof
15.07.17: Einstellung der Linie, Ersatz durch TB 282 und S91
280, 282, N
TB 282 V   Datteln Bus Bf–Brauckmann am Brink 15.07.17: Einführung der Linie, ehemalige Taxibusfahrten der 282  
283 V 1994 Waltrop Mühlenstr.–Am Moselbach–Kettelerstr.   283
284 V 30.05.99 Waltrop Am Moselbach–Lünen-Brambauer Verkehrshof   231
285 V 07.01.03 Waltrop Gasstr.–Am Moselbach–Goethestr. 12.06.05: Neuer Linienweg im Bereich Dortmunder Straße/ Riphausstraße 285, N
286 V 1994 Datteln centr-O-med–Bus Bf–Beisenkampsiedlung–Schubertstr.–Hagemer Feld 15.06.03: Verlängerung bis An der Finheide
07.01.10: Einbeziehung der ehemaligen AST-Fahrten als Taxibus in die Linie
286
288 V   Haltern Bf–Flaesheim–Datteln-Ahsen–Datteln Bus Bf 07.01.08: Neueinführung der Linie (früher Teil der SB 22)  
289 V 30.05.99 Waltrop Am Moselbach–Dortmund-Mengede Bf [S]   289
290 WB

V
ca. 1997 Chemiepark Marl–Haltern–Sythen–Ahaus [W]

Dorsten Tönsholt–Bottrop-Feldhausen Dorstener Str.–Schlossgasse/Bahnhof–Kirchhellen Schulze-Delitzsch-Str.
07.01.04: Einstellung der Linie

07.01.09: Einführung der Linie mit neuem Linienweg (Linienweg durch das Gewerbegebiet Kirchhellen früher Teil der SB 16; zwischen Tönsholt und Feldhausen nur Schülerfahrten)
07.01.13: Die Linie wird (mit Ausnahme einiger Schülerfahrten) nur noch als Taxibus betrieben.
290
293 RVN 30.05.99 Dorsten ZOB–Schermbeck–Raesfeld Ortskern [S]   245, N
TB 294 V   Bottrop Hbf–Welheimer Mark–Welheim Am Kämpchen 10.10.10: Einführung der Linie (vorher Teil der 264)  
295 WB 2001 Dorsten ZOB–Deuten–Rhade–Raesfeld–Borken   294, 295, N
296 WB

V
vor 1981 Chemiepark Marl–Haltern–Sythen–Coesfeld [W]

Dorsten-Östrich Baumbachstr.–ZOB–Altendorf Im Päsken
07.01.04: Einstellung der Linie Chemiepark Marl–Coesfeld

07.01.09: Wiedereinführung der Linie mit neuem Linienweg (früher Teil der 276 und 278)
296
298 WB

V
vor 1981 Dorsten ZOB–Wulfen–Lembeck–Coesfeld

Dorsten-Wulfen Handwerkshof–Haltern-Lippramsdorf–Haltern Bf
07.01.04: Einstellung der Linie Dorsten–Coesfeld

22.08.05: Wiedereinführung der Linie auf dem Abschnitt Wulfen-Barkenberg–Haltern (früher 208), Betriebsführung durch RVM
07.01.10: Übernahme der Betriebsführung durch die Vestische
298
760 RVM 1994 Chemiepark Marl–Dorsten-Wulfen–Lembeck–Stadtlohn [W] 01.11.04: Einstellung der Linie 760
979 V/STOAG 24.09.00 Bottrop ZOB–Fuhlenbrock–OB-Sterkrade Bf–Goerdelerstr. 01.11.04: Einstellung des Abschnitts Sterkrade Bf–Goerdelerstr., Ersatz durch Linie 122 264, 979
NE 1 V 16.06.02 RE Hbf–RE-Süd–Suderwich–RE Hbf (Einrichtungsverkehr) 13.06.04: Neuer Linienweg in RE-Süd über Disco „Moondock“ 15.06.14: Neuer Linienweg in RE-Süd über Quellberg-Zentrum N
NE 2 V 16.06.02 RE Hbf–Herten Mitte–Westerholt GE-Resse–GE-Buer Rathaus–Scholven–Gladbeck–Rentfort–BOT-Eigen–ZOB 15.06.14: Neuer Linienweg über Resse statt Westerholt N
NE 3 V 16.06.02 RE Hbf–Marl Mitte–Dorsten ZOB –Recklinghäuser Tor (zurück über Marl-Hüls–Marl-Sinsen Bf) 13.06.04: Neue Endstation Dorsten Recklinghäuser Tor; der ZOB wird nicht mehr angefahren
15.06.14: Zwischen RE und Marl wird nun in beiden Richtungen direkt gefahren, der Linienweg über Sinsen wird teilweise von der Linie NE 6 übernommen
N
NE 4 V 16.06.02 RE Hbf–Oer-Erkenschwick Berliner Platz–Datteln Bus Bf 15.06.14: Die Linie wird eingestellt und teilweise von der Linie NE 14 übernommen N
NE 5 V 16.06.02 RE Hbf–RE-Süd–Herne Bf   N
NE 6 V   Marl Mitte–Hüls–Sinsen Obersinsener Str. 13.06.04: Einführung der Linie im Probebetrieb bis 15.10.04 auf dem Linienweg Haltern Bf–Disco Old Daddy–Flaesheim–Hullern–Disco Old Daddy–Sythen–Lavesum–Disco Old Daddy (Einrichtungsverkehr)
15.10.04: Einstellung der Linie aufgrund mangelnder Nachfrage
15.06.14: Einführung der Linie auf Teilen der ehemaligen NE 3
 
NE 7 V 16.06.02 Wanne-Eickel Hbf–Herten Mitte–Scherlebeck–Langenbochum–Westerholt–Alt Marl–Marl Mitte–Hüls–Hamm–Sickingmühle Alte Str.–Haltern Disco Old Daddy 13.06.04: Der Abschnitt Wanne-Eickel Hbf–Herten Mitte wird eingestellt.
01.11.05: Der Abschnitt Alte Str.–Old Daddy wird eingestellt.
29.01.06: Der Abschnitt Alte Str.–Daddy wird wieder in Betrieb genommen.
Nov 06: Der Abschnitt Alte Str.–Daddy wird wieder eingestellt.
15.06.14: Der Abschnitt Wanne-Eickel Hbf–Herten Mitte wird wieder eingeführt, dafür der Rest der Linie eingestellt.
N
NE 8 V 16.06.02 Dorsten-Holsterhausen Borkener /Friedrichstr.–Dorsten ZOB–Recklinghäuser Tor–Hervest–Wulfen Handwerkshof –Haltern Disco Old Daddy 13.06.04: Der Abschnitt Holsterhausen–ZOB wird eingestellt, der ZOB wird nicht mehr angefahren, neue Endstelle Recklinghäuser Tor, kürzerer Linienweg in Wulfen
01.11.05: Der Abschnitt Handwerkshof–Old Daddy wird eingestellt.
29.01.06: Der Abschnitt Handwerkshof–Daddy wird wieder in Betrieb genommen.
Okt 06: Der Abschnitt Handwerkshof–Daddy wird wieder eingestellt.
07.01.08: Neuer Linienweg durch die Ortsmitte von Hervest (statt über die Halterner Straße)
15.06.14: Die Linienwegkürzung in Wulfen wird zurückgenommen, neuer Linienweg analog zur SB 26
N
NE 9 V 16.06.02 GE-Buer Rathaus–Hassel–Hassel Friedhof–Herten-Westerholt–Herten Mitte –Dorsten ZOB 13.06.04: Neuer Endpunkt Hassel Friedhof, die Verbindung nach Dorsten wird eingestellt.
15.06.14: Verlängerung von Hassel über Westerholt nach Herten Mitte
N
NE 14 V 16.06.02 RE Hbf–Oer-Erkenschwick Berliner Platz–Datteln Bus Bf–Wittener Str.–Waltrop Am Moselbach–DO-Mengede Bf (zurück nicht über Wittener Str.) 15.06.14: Verlängerung von Datteln über Oer-Erkenschwick nach Recklinghausen, einheitliche Linienwege in beide Richtungen N
NE 16 EVAG 07.01.03 Essen Hbf–Bergeborbeck–Bottrop ZOB   N
NE 18 V   Bottrop ZOB–Kirchhellen Schulze-Delitzsch-Str. 15.06.03: Einführung der Linie  
NE 19 V 31.12.00 BOT-Kirchhellen Schulze-Delitzsch-Str.–Gladbeck-Rentfort–Oberhof–GE-Horst Schloß Horst

Bottrop ZOB–Boy–GE-Horst Essener Str.
15.06.03: Einstellung der Linie zugunsten des NE 18

20.08.07: Wiedereinrichtung der Linie mit neuem Linienweg
N
NE 21 V/STOAG 31.12.00 Bottrop ZOB–Oberhausen Hbf   N

Seitenanfang

Betreiber

BGS = → Bochum-Gelsenkirchener Straßenbahn AG

BVR = → Busverkehr Rheinland GmbH

DSW21 = → Dortmunder Stadtwerke AG

EVAG = → Essener Verkehrs-AG

RVM = → Regionalverkehr Münsterland GmbH

RVN = → Regionalverkehr Niederrhein GmbH

STOAG = → Stadtwerke Oberhausen AG

V = → Vestische Straßenbahnen GmbH

WB = → Westfalenbus GmbH

Kürzel bei den Liniennummern

AST = AnrufSammelTaxi (Taxi, das nach Voranmeldung von ausgewählten Haltestellen aus verkehrt. Der Fahrpreis ist höher als beim Bus, dafür ist in festgelegten Bereichen die Fahrt bis zur Haustür möglich)

CE = CityExpress (innerhalb größerer Städte verkehrender Bus, der nicht alle Haltestellen bedient. Die Bezeichnung CE läuft inzwischen aus)

NE = NachtExpress (Nachtbuslinie)

SB = StädteSchnellBus (Buslinie, die mit wenigen Halten Siedlungsschwerpunkte ohne Schienenanschluss verbindet)

T oder TB = TaxiBus (Taxi, das mit Fahrplan und Fahrpreis einer Buslinie nach Vorbestellung verkehrt)

Anmerkungen

[1] Liniennummer bei der Einführung: D 16, Betreiber: EVAG
[2] Der Endpunkt wird nur saisonal angefahren, außerhalb der Saison sind die Endpunkte Feldhausen Bf (SB 16), Lehmbraken Mitte (273) und Feuerwehrhaus (275)
[3] Liniennummer bei der Einführung: CE 58
[4] geringfügige Änderung des Linienweges 1997 durch die Einweihung des neuen ZOB in Recklinghausen
[5] geringfügige Änderung des Linienweges durch Einführung einer Schleifenfahrt in Resse
[5] Liniennummer bei der Einführung: ALT 277

[S] Diese Linie dient der Schülerbeförderung und verkehrt nur mit einzelnen Fahrten an Schultagen. Sie darf jedoch von jedermann benutzt werden.
[W] Diese Linie dient dem Werksverkehr des Chemieparks Marl und verkehrt nur mit einzelnen Fahrten montags-freitags. Sie darf jedoch von jedermann benutzt werden.



Inhalt: Jan Zbikowski; Design: Nils Müller.
Kontakt für Fragen und Anregungen; Technische und rechtliche Hinweise
Letzte Änderung dieser Seite: 23.07.2017