Jan Zbikowski – Busse & Bahnen
Homepage Busse & Bahnen Sprachen
Blog
Fotos
Themenseiten
Reiseberichte
Statistiken
Studienarbeit
BAHN-Netze
Links

Busse & Bahnen > Themenseiten > DB-Busgesellschaften

Busgesellschaften der Deutschen Bahn

Schon zu Zeiten der Bundesbahn wurde das Schienennetz durch bahneigene Busse ergänzt – insbesondere dort, wo Strecken stillgelegt wurden, weshalb das Netz im Laufe der Zeit wuchs und die Laufwege teilweise sehr merkwürdig waren. So gab es in den 80er-Jahren etwa eine Bahnbuslinie von Hagen nach Südlohn-Oeding mit zweieinhalb Fahrtenpaaren pro Tag. Auch die Bundespost betrieb früher eigene Buslinien, die 1981 mit denen der Bundesbahn zusammengeführt wurden.
Um die Busverkehre wirtschaftlicher zu betreiben, wurde ab den 80er-Jahren der Bahnbusbetrieb in als GmbH geführte Regionalgesellschaften ausgegliedert. Diese sollten nach und nach privatisiert werden, was letztendlich jedoch nur bei vier der Gesellschaften geschah. Alle anderen Gesellschaften blieben bei der Deutschen Bundesbahn bzw. ab 1994 Deutschen Bahn AG. Diese rückte im Jahr 2004 die Bahnbusgesellschaften unter dem Dach der DB Stadtverkehr wieder enger zusammen. Inzwischen gibt es auch wieder ein einheitliches Corporate Design, diesmal im Rot des DB-Nahverkehrs. Statt den offiziellen Namen der Gesellschaften werden an die Busse Marketingnamen angeschrieben, für die Verkehrgesellschaft Untermain (VU) zum Beispiel „Untermainbus“ oder für Busverkehr Rheinland (BVR) „Rheinlandbus“. Aufgrund der historischen Entwicklung gibt es in der ehemaligen DDR keine DB-Busgesellschaften. Ausnahme ist der Regionalverkehr Dresden (RVD), an dem die DB nachträglich einen Anteil erworben hat.
Die Rolle der Busgesellschaften in den verschiedenen Regionen ist entsprechend der Bevölkerungsdichte sehr unterschiedlich. In manchen ländlichen Regionen stellen die DB-Busgesellschaften den einzigen öffentlichen Nahverkehr dar, sei es nach einer gewonnenen Ausschreibung oder historisch gewachsen. In Ballungsräumen wie dem Ruhrgebiet fahren sie dagegen oft nur noch einzelne Linien, die die Konzessionen der früheren Bahnbuslinien übernommen haben. Hier kommen durchaus auch dichte Takte vor, wie etwa auf der SB 16 Essen–Bottrop in Kooperation mit der Vestischen. Häufig werden Fahrzeuge von Subunternehmern eingesetzt. Bei eigenen Fahrzeugen dominieren vor allem die Marken MAN, Setra (häufig noch mit Hochflur) und Mercedes.

Im Folgenden nun meine Fotos von Bussen der DB-Gesellschaften:

Schleswig-Holstein

Autokraft

→ Homepage Autokraft

 

Niedersachsen

Weser-Ems-Bus

→ Homepage Weser-Ems-Bus

 

Nordrhein-Westfalen

BahnBus Hochstift (BBH, Ostwestfalen-Lippe-Bus)

→ Homepage BBH

 

Busverkehr Rheinland (BVR, Rheinlandbus)

→ Homepage BVR

 

Regionalverkehr Niederrhein (RVN)

(Tochter des BVR)

→ Homepage RVN

 

Westfalenbus (WB)

→ Homepage WB

 

Hessen

Regionalverkehr Kurhessen (RKH, Regiobus Hessen)

(nicht mehr aktiv)

 

Busverkehr Hessen (BVH)

→ Homepage BVH

Rheinland-Pfalz

Omnibusverkehr Rhein-Nahe (ORN, Rhein-Nahe-Bus, fährt auch in Hessen)

→ Homepage ORN

 

Rheinpfalzbus

(Tochter der BRN)

→ Homepage ORN

 

Rhein-Mosel-Verkehrsgesellschaft (RMV, Rhein-Mosel-Bus)

→ Homepage RMV

 

Rhein-Westerwald-Nahverkehr (Rhein-Westerwald-Bus)

(Tochter der RMV)

→ Homepage Rhein-Westerwald-Nahverkehr

 

Sachsen

Regionalverkehr Dresden (RVD)

→ Homepage RVD

 

Baden-Württemberg

Regionalbus Stuttgart (RBS)

→ Homepage RBS

 

DB ZugBus Regionalverkehr Alb-Bodensee (RAB)

→ Homepage RAB

 

Regionalverkehr Südwest (RVS, Südwestbus, fährt auch in Rheinland-Pfalz)

→ Homepage SüdwestBus

 

Busverkehr Rhein-Neckar (BRN, Rhein-Neckar-Bus, fährt auch in Hessen und Rheinland-Pfalz)

→ Homepage BRN

Südbaden Bus GmbH (SBG)

→ Homepage SBG

 

Bayern

Regionalverkehr Oberbayern (RVO, Oberbayernbus)

→ Homepage RVO

 

Regionalverkehr Allgäu (RVA, Oberbayernbus)

→ Homepage RVA

 

Verkehrsgesellschaft Untermain (VU, Untermainbus)

→ Homepage VU

 

Omnibusverkehr Franken (OVF, Frankenbus)

→ Homepage OVF

 

Regionalbus Ostbayern (RBO, Ostbayernbus)

→ Homepage RBO

 

Zum Weiterlesen

Verwendete Quellen

→ Wikipedia-Artikel über Bahnbusse
→ Wikipedia-Artikel über DB Stadtverkehr

Sonstige Lesetipps

→ DB-Regionalbus: Fanseite mit mehr oder weniger historischen Fotos

Seitenanfang



Inhalt: Jan Zbikowski; Design: Nils Müller.
Kontakt für Fragen und Anregungen; Technische und rechtliche Hinweise
Letzte Änderung dieser Seite: 18.01.2017